Tini

Kadek Suartini, kurz Tini genannt, wurde am 1999 geboren und besucht zur Zeit die 5. Klasse der Grundschule (SD). Ihre Eltern Su und Putu verbringen die meiste Zeit des Tages am Strand von Lovina. Während die Mutter Su versucht, Sarongs zu verkaufen, passt Tinis Vater auf die beiden jüngeren Geschwister auf. Nach der Schule kommt weiterlesen…

Angga

Kadek Angga, von allen nur “Angga” genannt, wurde im November 1995 geboren und besucht zur Zeit die 3. Klasse der Junior Highschool. Sein Vater Ketut verkauft mit mässigem Erfolg handgemalte balinesische Kalender und Motive aus der Ramayana. Bedingt durch das dabei erzielte geringe Einkommen, musste Kadeks ältere Schwester die Schule bereits nach der 9. Klasse weiterlesen…

Grosszügige Spende

Stefan Hippen, 2. Vorsitzender des Vereins „Gesellschaft für Menschen in Not“ überreichte am 30. September 2009 einen Scheck in Höhe von 1300,- € an den Verantwortlichen des Hilfsprojektes „Kids-of-Lovina“, Kalle Altmann aus Aurich. Durch die Spende können nunmehr 5 weitere Kinder in das Förderprogramm aufgenommen werden. Kalle Altmann, der Ende Oktober wieder nach Bali reist, weiterlesen…

Häuptlinge spenden 600 €

Wie jedes Jahr Anfang September kamen auch diesmal Motorradfahrer aus Ostfriesland und allen Teilen Deutschlands auf Einladung von Windlooper Motorradreisen nach Dornum, um dort Spenden für das Hilfsprojekt Kids of Lovina zu sammeln. Leider spielte das Wetter nicht mit – die Ausfahrt am Samstag endete im Starkregen eher als erwartet. Die abendliche Häuptlingsfete im “Kronprinzen” weiterlesen…

Susan im Praktikum

Am 19. Mai feierte Susan ihren 18. Geburtstag. Ihre schulische Ausbildung war geprägt von den Vorbereitungen auf das Betriebspraktikum. Bewerbungen um einen Praktikumsplatz mussten geschrieben werden, Vorstellungsgespräche fanden in verschiedenen Hotels statt. Seit Ende Juni absolviert Susan ihr Praktikum im Hotel “Puri Bagus” in Lovina. Ihr bereitet die Arbeit viel Spass, empfindet aber die Belastung weiterlesen…

Der Tod des Vaters

Am 12. Mai erreichten uns alarmierende Nachrichten von Gedes Familie. Sein Vater, schon seit Jahren herzkrank und nicht mehr arbeitsfähig, musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, da sich sein Zustand zusehends verschlechterte. Durch intensive Pflege und Umstellung der Medikamente erholte sich Gedes Vater zunächst, Ende Juni kam es dann jedoch zu einem Rückfall. Spezialisten in einem weiterlesen…

Schulabschluss für Komang

Komang hat im Juni die Senior Highschool in Singaraja (SMA) erfolgreich absolviert und wenig später eine Anstellung in einer Buchhandlung in Singaraja gefunden. Ihr Lohn reicht aus, um ihren Lebensunterhalt nunmehr selbständig bestreiten zu können. Das Stipendium hat ihr geholfen, trotz des plötzlichen Todes ihres Vaters vor einem Jahr und den damit verbundenen finanziellen Problemen weiterlesen…

Juni

Uns fällt Juni im Herbst 2004 auf, weil sie spätnachmittags nach der Schule am Strand sitzt und mit Hilfe von zerfledderten Lehrmaterialien versucht, Englisch und Deutsch (!!) zu lernen. Ihr größter Wunsch sei es, zu einer weiterführenden Schule gehen zu dürfen, eine gute Arbeitsstelle zu finden und so ihre Familie zu unterstützen, sagt sie uns. weiterlesen…

Unsere ersten Schützlinge

Während der Massentourismus im Süden von Bali das tägliche Leben bestimmt und zahlreiche neue Arbeitsplätze für die Bevölkerung geschaffen hat, leidet die Küste und das Bergland im Norden der Insel zunehmend unter den Folgen dieser Entwicklung. Die Preise für Lebensmittel, Energie und Mieten sind drastisch gestiegen, das Einkommen ist aber mit rd. 75 € Monatslohn weiterlesen…